Dr. Thomas Würtz

Studium der Islamwissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie in Bamberg und Kairo. Anschließend Promotion an der Universität Zürich mit einer Arbeit zur Islamischen Theologiegeschichte mit Förderung durch das Cusanuswerk. Mehrere Forschungsaufenthalte in Ägypten an der Azhar-Universität. Koordination eines Stipendienprojekts für die Jesuitengemeinschaft Loyola Hall in Lahore (Pakistan) zur Unterstützung des interreligiösen Dialogs.

Von 2009 bis 2014 Assistent an der Universität Bern und für das Frühjahrssemester 2015 an der Universität Aarhus. Im Wintersemester 2015/16 Gastdozent und bis einschließlich Wintersemester 2020/21 Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin. Seit 2016 Tätigkeit als wissenschaftlicher Referent an der Katholischen Akademie in Berlin mit Aktivitäten in den Bereichen Islam, Nahost, Versöhnungsarbeit und christlich-muslimischer Dialog. Studienreisebegleitung in den Jemen, nach Bosnien, Kairo, Georgien und Schweden.

Seit März 2021 Leiter des Referats Naher und Mittlerer Osten beim KAAD.