Seminare und Veranstaltungen

Der KAAD legt großen Wert auf Austausch und persönlichen Kontakt zu Ihnen sowie innerhalb unseres weltweiten KAAD-Netzwerks. Hierzu bieten besonders die Seminare eine gute Gelegenheit.

Jedes Seminar beinhaltet neben den Vorträgen zur Vertiefung des Seminarthemas auch die geistliche Begleitung sowie einen kulturellen Programmpunkt. Die geistliche Begleitung in Form von Gebeten, Meditation und Gottesdiensten ist fester Bestandteil der Veranstaltungen und auf das Seminarthema abgestimmt.

Mit einem kulturellen Zusatzprogramm wird es Ihnen ermöglicht, die Sehenswürdigkeiten der Region kennenzulernen – als Begegnung mit der deutschen Geschichte, Gesellschaft und Kirche.

Weitere Infos und FAQ zu den Seminaren

Verbindliche Anmeldungen

Bitte senden Sie das folgende Anmeldeformular per E-Mail spätestens bis zum

15. Januar 2022

an Ihr jeweiliges Referat.

Download Anmeldeformular


KAAD-Seminare 2022

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Häufige Fragen

  • Für Promotions- und Masterstipendiatinnen und -stipendiaten ist die Teilnahme an der Jahresakademie (28.04. – 01.05.2022) sowie an einem weiteren Seminar eine Voraussetzung für die Verlängerung des Stipendiums. Bei Interesse und Verfügbarkeit von Plätzen besteht auch die Möglichkeit, an mehreren Seminaren teilzunehmen.
  • Kurzzeitstipendiatinnen und -stipendiaten (Förderzeit unter 6 Monaten) oder solche in unmittelbaren Examensphasen sind zur Teilnahme herzlich eingeladen, wenn es ihre Prüfungsvorbereitungen oder Studienprojekte erlauben.
  • Geben Sie auf dem Anmeldeformular bitte maximal vier Seminarwünsche in der Reihenfolge Ihrer persönlichen Präferenz (1. – 4.) an. Wir bemühen uns, die Prioritäten zu berücksichtigen. Mangels Kapazitäten können wir Sie nicht zu allen prioritär gewünschten Veranstaltungen einladen.
  • Schicken Sie das Anmeldeformular bitte bis zum 15.01.2022 per Email oder mit der Post an Ihr jeweiliges Referat zurück. Stipendiatinnen und Stipendiaten, die erst im Laufe des Jahres 2022 in die Förderung aufgenommen werden, können sich auch später noch anmelden.
  • 4 – 6 Wochen vor Seminarbeginn schickt Ihnen das Veranstaltungsteam (veranstaltungen@kaad.de) eine Einladung per E-Mail zu. Darin werden Sie innerhalb einer Frist um eine verbindliche Rückmeldung gebeten.
  • Wichtig: Überlegen Sie bitte in Abstimmung mit Ihren Studienplänen, wann und zu welchem Thema Sie ein Seminar besuchen möchten.
  • 2 – 3 Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie die verbindliche Zusage mit organisatorischen Informationen (Unterkunft, An- und Abreise) sowie Unterlagen zur thematischen Vorbereitung.
  • Kosten für die An- bzw. Abreise, Unterkunft und Verpflegung werden vom KAAD getragen. Informationen zur Fahrkartenbestellung erhalten Sie mit der jeweiligen Zusage. Für die Studien- und Pilgerfahrt nach Rom (22/12) fällt eine Teilnahmegebühr von 100 € an.
  • Wer nach einer verbindlichen Zusage die Teilnahme später als 8 Tage vor Seminarbeginn wegen Krankheit oder Prüfung storniert, muss ein ärztliches Attest bzw. eine Prüfungsbestätigung vorlegen. Ohne Beleg wird eine Ausfallgebühr von 50 € fällig.
  • Wichtiger Hinweis zur Fahrkartenbestellung: Falls Sie sich trotz vorheriger verbindlicher Anmeldung kurzfristig doch von einem Seminar abmelden müssen, Sie aber bereits ein Bahnticket bestellt haben, so muss dieses aktiv storniert werden. Es genügt nicht, es nicht vom Automaten abzuholen.
  • Auch für 2022 haben wir wieder einen Austausch mit dem Cusanuswerk vereinbart und können Ihnen so drei weitere Seminare anbieten (vgl. Ausschreibung, S. 29ff). Auch an drei KAAD-Veranstaltungen werden wieder Cusanus-Stipendiatinnen und -Stipendiaten teilnehmen, diesmal auch an der Jahresakademie.
  • Teilnahmewünsche für diese zusätzlichen Seminare kreuzen Sie bitte auf der Rückseite des Anmeldeblatts an und beschreiben Ihre Motivation zur Teilnahme! Bitte beachten Sie hierbei insbesondere die wichtigen Hinweise zu den Teilnahmebedingungen. Sehr gute Deutschkenntnisse werden dafür vorausgesetzt.

Außerdem werden auch in 2022 Stipendiaten des „Theologischen Stipendienprogramms Albertus Magnus“ (Priester und Ordensleute) der Deutschen Bischofskonferenz an einigen Seminaren teilnehmen.

Veranstaltungen des Cusanuswerks

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist eines von 13 Begabten- förderungswerken in der Bundesrepublik Deutschland. Aufgabe des Cusanuswerks ist die ideelle und materielle Förderung besonders begabter katholischer Studentinnen und Studenten aus Deutschland und den Ländern der Europäischen Union. Um den Dialog zwischen deutschen und ausländischen Studierenden zu fördern, hat der KAAD mit dem Cusanuswerk vereinbart, einige Veranstaltungen für Interessenten von der jeweils anderen Seite zu öffnen. Aus dem aktuellen Angebot eignet sich die Jahrestagung (A) auch für KAAD- Stipendiatinnen und Stipendiaten im Masterstudium, die Graduiertentagungen (B und C) sind Promovenden vorbehalten.

Häufige Fragen

Bitte melden Sie sich bis zum 15. April 2022 unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten und Ihres Studien- oder Promotionsfaches verbindlich mit einer Nachricht an veranstaltungen@kaad.de an.

Die Jahrestagung und die Graduiertentagungen finden komplett in deutscher Sprache statt, die Teilnahme setzt gute Deutschkenntnisse voraus.

Das Cusanuswerk übernimmt alle Kosten für Unterbringung und Verpflegung im Tagungshaus und der Anreise (DB, 2. Klasse). Bitte beachten Sie, dass nur Anmeldungen für den gesamten Tagungszeitraum berücksichtigt werden können.

Bei kurzfristigen Absagen – weniger als zwei Wochen vor der Veranstaltung ohne ärztliches Attest – müssen Stornogebühren für die Unterkunft berechnet werden.