Schwerpunktländer des KAAD in Lateinamerika

Unserer Arbeit in Lateinamerika ist auf darauf ausgerichtet, den Aufbau eines Netzwerkes katholischer Akademikerinnen und Akademiker sowie wissenschaftlicher Einrichtungen voranzutreiben, der dem Ziel eines internationalen Austausches dienen und auch die Zusammenarbeit zwischen lateinamerikanischer und deutscher Kirche intensivieren soll. Gleichzeitig versteht der KAAD sein Stipendienprogramm als einen Beitrag zur Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen und zur prioritären „Option für die Armen“ der lateinamerikanischen Kirchen. Schwerpunktländer unserer Arbeit sind Bolivien, Brasilien, Ecuador, Guatemala, Kolumbien und Peru. Argentinien und Mexiko betrachten wir in einer zweiten Kategorie als Partnerländer

Der KAAD ist im akademischen und kirchlichen Leben vieler Länder Lateinamerikas bereits fest verankert durch engagierte Partnergremien, aktive Alumni-Vereinigungen und die Zusammenarbeit mit kirchlichen und staatlichen Universitäten (convenios). Seine Alumni engagieren sich in Sozialprojekten, organisieren wissenschaftliche Tagungen und geben Zeitschriften heraus. Sie garantieren als kompetente und engagierte Laien auf diese Weise die Präsenz des KAAD im gesellschaftlichen und kirchlichen Leben Lateinamerikas.

Unser Programm

Die Fokussierung auf ausgewählte Länder ergibt sich aus zum einen aus der Begrenzung finanzieller Ressourcen und gleichzeitig aus dem Engagement örtlicher Partner, der internationalen Ausrichtung kooperierender Universitäten und bestehender Beziehungen zwischen Ortskirchen und deutschen Bistümern. Unsere internationalen Alumnigruppen (öffentliche Gesundheit, Frieden und Gerechtigkeit und integrale Ökologie) wecken in Lateinamerika Interesse an der Arbeit des KAAD und generieren zahlreiche Bewerbungen. Daraus ergibt sich eine Schwerpunktsetzung auch bei der Vergabe von Stipendien.

In Lateinamerika vergibt der KAAD Sur Place-Stipendien an zwei Partneruniversitäten:

Stipendienprogramm in Kooperation mit der Pontificia Universidad Católica del Perú (PUCP) als Zentrum einer regionalen Vernetzung

Das erste Sur-Place-Programm des KAAD in Lateinamerika ist an der Partneruniversität Pontificia Universidad Católica del Perú angersiedelt. In Absprache mit den peruanischen Partnern konzentrieren wir uns bei der Förderung in Lima auf die Fächer Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte, Linguistik und Anthropologie mit Schwerpunkt auf den Andenraum. Längerfristig sollen auch Stipendienbewerberinnen und -bewerbern aus Nachbarländern (besonders aus Bolivien und Ecuador) Zugang zu dem Programm erhalten, um ein regionales Zentrum im Bereich „Estudios Andinos“ zu entwickeln. Die PUCP ist an der Vorauswahl von Stipendienbewerberinnen und -bewerbern beteiligt und befreit KAAD-Stipendiatinnen und Stipendiaten von allen Studiengebühren. Sie trägt so substantiell zum Erfolg des Programms bei.

Masterstudiengang „Pädagogik und soziale Inklusion“ an der Jesuiten-Universität Rafael Landivar (URL) in Guatemala

Dieses Projekt, das zum Ziel hat, zentralamerikanischen Diözesen die Möglichkeit zu geben, vor Ort Fachleute für den Bereich Kinder- und Jugendpastoral (Gewaltprävention etc.) ausbilden zu lassen, läuft seit 2020 sehr erfolgreich und stärkt die Verbindungen der deutschen und guatemaltekischen Kirche im tertiären Bildungsbereich. Die Hauptabteilung Weltkirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart unterstützt die Projektpartner finanziell. Die überwiegende Zahl der Absolventen des Programms sind kirchliche Mitarbeitende (Caritas, Kinder- u. Jugendpastoral etc.) verschiedener Diözesen des Landes.

In einer ersten Projektphase hatten vier guatemaltekische DozentInnen mit einem KAAD-Stipendium das Masterprogramm in Sozialpädagogik an der KatHO NRW in Aachen absolviert. Einige von ihnen haben neben der Verantwortung für den neuen Studiengang bereits Leitungsfunktionen in der URL übernommen.

Mehr zu unserem Engagement in Lateinamerika

Zur Lateinamerika-Referatsseite

What is the application process?

KAAD has a two-step application process. Interested parties fill out the questionnaire on our homepage, please:

Bitte Online-Fragebogen ausfüllen

SVG-Grafik zum Aufruf von Partnerländern des Katholischer Akademischer Ausländer-Dienstes (KAAD) in Lateinamerika

Ansprechpersonen in den Schwerpunktländern

Prof. Dr. Silvia Di Sanza
Consejo ICALA / KAAD
Universidad Nacional de San Martín
Buenos Aires

Verein der Ehemaligen KAAD-Stipendiatinnen und Stipendiaten

ICALA – Intercambio Cultural Alemán-Latinoamericano
Prof. Dr. Juan Dorado Michelini
Casilla de Correos 315
5800 Rio Cuarto
dmichelini(at)arnet.com.ar

Alumnigruppe "Frieden und Gerechtigkeit"

Felipe Mejia Medina, Bogotá, Kolumbien
alephoric(at)gmail.com

Ana María Bonet de Viola, Santa Fe, Argentinien
anamaria.bonetdeviola(at)gmail.com

Dr. Manuel Gómez M.
Consejo KAAD
Convento Franciscano, Av. Colón
Tarija

Prof. Dr. João Francisco de Abreu
Conselho KAAD
Pontificia Universidade Católica de Minas Gerais, PUCMG
Belo Horizonte

Prof. Dr. Draiton de Souza
Conselho KAAD
Pontificia Universidade Católica do Rio Grande do Sul
Porto Alegre

Dr. Artur H.G.B. da Cunha
Conselho KAAD Recife
Rua Francisco Alves 326
50050-900 Recife-PE

Dra. Patricia Carrera
Consejo KAAD Ecuador
Pontificia Universidad Católica del Ecuador
Quito

Verein der Ehemaligen KAAD Stipendiatinnen und Stipendiaten

AEBCA – Asociación ecuatoriana de ex-becarios católicos en Alemania
Oswaldo Mata Mera
Apto. 17150082/C, Quito
omatamera(at)hotmail.com

Prof. Herbert M. Álvarez
Consejo KAAD
Universidad Rafael Landívar
Guatemala Stadt

Verein der Ehemaligen KAAD Stipendiatinnen und Stipendiaten

Alumni KAAD Guatemala
Andrea Molina Marroquín
René Zamora
rzamorapalma(at)gmail.com

Prof. Luis Carlos Henao de Brigard
Consejo KAAD
Pontificia Universidad Javeríana
Bogotá

Verein der Ehemaligen KAAD Stipendiatinnen und Stipendiaten

Alumni KAAD – Colombia
Marcela Bustamante
marcelabustamante(at)yahoo.com

Alumnigruppe "Frieden und Gerechtigkeit"

Felipe Mejia Medina, Bogotá, Kolumbien
alephoric(at)gmail.com

Ana María Bonet de Viola, Santa Fe, Argentinien
anamaria.bonetdeviola(at)gmail.com

Dr. Victor M. Pérez Valera
Consejo KAAD
Universidad Iberoamericana
Lomas de Santa Fe
México

Prof. Dr. Álvaro Ezcurra
Consejo KAAD
Pontifícia Universidad Católica del Perú
Lima
http://kaad.pucp.edu.pe/

Verein der Ehemaligen KAAD Stipendiatinnen und Stipendiaten

ASEKAAD – Asociación de ex-becarios del KAAD
Maria Ana Rodriguez Gómez-Cornejo
marianagomezcornejo(at)gmail.com

Dr. Guillermo Kerz
Universidad Católica de Santa Fe, Argentinien
guillermo.kerz(at)gmail.com